Gepostet am 25.Jul 2021 von in Alle Artikel, Anti-Aging | Keine Kommentare

4 Pflegetipps für schöne Sommerhaut – die richtige Hautpflege

Alle Artikel, Anti-Aging / 25.Jul 2021

Klar, im Sommer braucht die Haut eine andere Pflegeroutine als im Winter. Auf fettige Crèmes kann getrost verzichtet werden. Doch ganz so einfach ist es nicht, denn auch im Sommer kämpfen viele mit trockenen Hautstellen, während andere eher zu fettiger Haut neigen. Definitiv ein Fall für die Hautexpertinnen. Mit den folgenden Tipps kommen Sie mit einer gesunden und strahlenden Haut durch den Sommer.

Fakt ist: Die Sonne tut uns gut und macht uns glücklich. Das Stimmungsbarometer steigt und wir sind voller Energie. Zu verdanken haben wir dieses Sommerhoch der verringerten Melatonin-Produktion. Doch nicht nur unsere Psyche reagiert auf die warmen Temperaturen, auch die Haut verändert sich. Die Talgproduktion in unserer Haut nimmt nämlich um bis zu zehn Prozent pro Grad zu. Kein Wunder, dass Hautprobleme oft in den Sommermonaten auftreten. Jetzt ist eine besonders sanfte Reinigung von überschüssigem Talg und Schmutz wichtig. Aber Achtung: Finger weg vor aggressiver oder zu häufiger Gesichtsreinigung. Diese entzieht der Haut zu viel Talg, trocknet die Hornschicht aus und macht sie anfällig für Irritationen und Entzündungen.

Tipp 1: Die richtige Hautreinigung im Sommer

Regel Nr. 1: Immer mit lauwarmen statt mit heissem Wasser reinigen, denn je wärmer das Wasser, desto höher ist die Gefahr, dass die Haut austrocknet. Welche Produkte bei der Gesichtsreinigung vorzugsweise verwendet werden, hängt stark vom Hauttyp und vom Hautzustand ab. Allgemein gilt: Bei trockener Haut eher ein cremiger, rückfettender Reiniger. Zum Beispiel eine Reinigungsmilch, ein Reinigungsöl oder eine Lotion. Produkte mit Alkohol sind bei trockener und sensibler Haut weniger empfehlenswert. Bei fettiger Haut hingegen, können alkoholhaltige Gesichtswasser oder Reinigungsgels gegebenenfalls die richtige Wahl sein. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, lassen Sie sich am besten bei unseren Hautexpertinnen beraten.

haureinigung

Tipp 2: Jet Peel – das Must-Treatment im Sommer

Gerade bei stark beanspruchter, trockener sowie zu Unreinheiten neigender Haut, hilft die JetPeel Behandlung das Hautbild wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Und das Beste: Die Behandlung ist wie gemacht für den Sommer – keine Schmerzen, keine Ausfallzeit und ohne Einschränkung der Sonnenexposition.

Und so funktionierts:

Als erstes lösen wir mit einer apparativen Lymphdrainage eingelagertes Wasser und Schlacken (z.B. bei Tränensäcken). Im zweiten Schritt wird die Haut durch ein Wasser-Luft Gemisch porentief gereinigt. Das macht die Haut nicht nur tiefenrein, sondern regt auch die Durchblutung an. Je nach Hautbedürfnis und Hautzustand werden nun hochwirksame Wirkstoffe wie z.B. Vitamin A, Vitamin C, Vitamin B5 und Hyaluronsäure mit Hochdruck in die tiefen Hautschichten eingeschleust. Die Verbesserung des Hautzustandes ist bereits nach einer Behandlung sichtbar.

JetPeel ist besonders bei trockener Haut, vergrösserten Poren, feinen Linien und Fältchen und zur Behandlung von Unreinheiten geeignet. Aber auch Couperose und Pigmentflecken können wir wirksam entgegenwirken.

Tipp 3: Hyaluronsäure statt Fett

Wie wir nun bereits wissen, nimmt die Talgproduktion in den warmen Sommermonaten zu. Deshalb fühlt sich unsere Haut oft etwas fettiger und öliger an, wenn die Temperaturen steigen. Um diesen Effekt etwas auszugleichen, sollte auf zu reichhaltige und ölhaltige Crèmes verzichtet werden. Um den Feuchtigkeitsspeicher der Haut aufrecht zu halten, setzen wir stattdessen auf leichte Feuchtigkeitsseren mit Hyaluronsäure.

hyaluronsäure

Tipp 4: Sonnenschutz nicht vergessen!

Eigentlich wissen wir es alle – und doch wird der Sonnenschutz immer wieder vergessen oder einfach vernachlässigt. Darum sei es nochmals erwähnt: UV-Schutz nicht vergessen! Denn Sonnenexposition ist die Hauptursache der vorzeitigen Hautalterung!

Wer den Sommer in vollen Zügen geniessen und gleichzeitig möglichst lange faltenfrei bleiben möchte, verzichtet auf Mittagssonne, bevorzugt den Schatten und setzt auf einen guten UV-Schutz. Und nicht vergessen: Sonnencreme abends immer gründlich abwaschen.

Haben Sie Fragen zur optimalen Pflegeroutine oder zu einer unserer Behandlungen? Wir sind jederzeit gerne für Sie da.

Ihr Termin 044 387 99 20
your appointment
044 387 99 20

Folgen Sie uns