Gepostet am 6.Jan 2021 von in Alle Artikel, Body | Keine Kommentare

Maskne: Maskenbedingte Hautprobleme – Ursachen und Behandlung.

Alle Artikel, Body / 6.Jan 2021

Aktuell gehört die Corona-bedingte Schutzmaske zu unserem täglichen Begleiter. Um sich selbst und andere vor dem Virus zu schützen, sollte man den Mund-Nasen-Schutz am besten immer zur Hand haben. Für unsere Haut, und insbesondere für empfindliche Haut, bedeutet das häufige Tragen der Maske allerdings Stress pur. Die Folge sind unreine Haut, Irritationen, Pickel oder Ausschläge im Mund-, Nasen- und Kinnbereich. Aber keine Sorge – unsere «Anti-Maskne» Gesichtsbehandlung schafft Abhilfe.

Maskne? Ja, Sie haben richtig gelesen. Das Wort setzt sich zusammen aus «Maske» und «Akne». Bei der sogenannten «Maskne» handelt es sich also um eine durch die Schutzmaske begünstigte Form von Akne. Diese entsteht im Wesentlichen durch die Reibung der Maske auf unserer empfindlichen Haut. Denn die Reibung führt zu mikrofeinen Risschen in der Haut, und somit zu einer Beschädigung unserer Hautschutzbarriere. Ideale Bedingungen für Schmutz und Bakterien und somit zu Hautentzündungen und Hautunreinheiten.

 

Um die Hautschutzbarriere wiederherzustellen und das Hautbild nachhaltig zu verbessern, haben unsere Hautexpertinnen eine speziell abgestimmte Gesichtsbehandlung für die stark beanspruchte, maskenbelastete Haut entwickelt.

 

 

«Anti-Maskne»-Gesichtsbehandlung

Bevor wir die Behandlung starten, wird Ihr Hautzustand eingehend analysiert, um die Wirkstoffe und die Intensität der Anwendung individuell auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Nun können Sie sich entspannen und die Behandlung geniessen. Wir starten mit einer gründlichen Gesichtsreinigung gefolgt von einem sanften Enzym- oder Fruchtsäurepeeling. Das Peeling sorgt für eine Abtragung abgestorbener Hautschüppchen und bereitet die Haut auf die nachfolgende Porentiefenreinigung vor.

Jetzt ist die Haut bereit für den ultimativen Vitaminkick. Mit dem JetPeel werden nun hochwirksame Wirkstoffe tief in die Hautschichten eingeschleust. Je nach Hautbedürfnis und Hauttyp sind dies zum Beispiel Vitamin A, Vitamin C, Vitamin B5, Hyaluronsäure, Peptide oder andere Wirkstoffe.

Zum Abschluss gönnen wir Ihrer Haut eine beruhigende Maske inklusive Abschlusspflege.

 

Unsere «Anti-Maskne»-Gesichtsbehandlung» eignet sich für die gereizte, gerötete und durch Schutzmasken belastete Haut um die Mund- und Nasenpartie. Durch die Tiefenreinigung und Wirkstoffversorgung werden die Poren verfeinert, die Hautschutzbarriere wiederhergestellt und das Hautbild nachhaltig verbessert.

 

Behandlungsdauer: 30-45 Minuten
Behandlungskosten: CHF 190.–
Empfohlener Abstand zwischen den Behandlungen: 4-6 Wochen

 

Um das Ergebnis aufrechtzuhalten und weiter zu verbessern, stellen wir Ihnen gerne eine auf Ihren Hauttyp abgestimmte Pflegekur zusammen.

 

Haben Sie Fragen zur «Anti-Maskne»-Gesichtsbehandlung? Wir stehen Ihnen jederzeit gerne für eine Beratung zur Verfügung

Ihr Termin 044 387 99 20
your appointment
044 387 99 20

Folgen Sie uns