Gepostet am 6.Feb 2019 von in Alle Artikel, Anti-Aging, Body, Haarausfall | Keine Kommentare

Die Mesotherapie – schonend, vielseitig und wirksam

Alle Artikel, Anti-Aging, Body, Haarausfall / 6.Feb 2019

Die Mesotherapie ist eine minimal-invasive und äusserst bewährte Behandlungsmethode zur Hautverjüngung, Behandlung von Haarausfall oder zur Minderung von Cellulite und Dehnungsstreifen. In unserer Praxis in Zürich setzen wir mit dem patentieren Mehrnadelsystem des VITAL INJECTOR auf eine besonders effektive und zugleich schonende Form der Mesotherapie.

Eingeführt wurde die Mesotherapie vom französischen Arzt Michel Pistor und als Begriff erstmals 1958 erwähnt. Seitdem hat sich die Mesotherapie weltweit etabliert und ist heute in der ästhetischen Medizin aber auch der Heilkunde nicht mehr wegzudenken. Noch heute wird die Methode ständig weiterentwickelt und perfektioniert.

Wie funktioniert die Mesotherapie?

Bei der Mesotherapie werden auf das Behandlungsziel abgestimmte Wirkstoff- Mischungen mit einer feinen Nadel (bei der Mesogun mit 5 oder 9 Nadeln gleichzeitig) in die Haut injiziert. Bei der Hautverjüngung kommen zum Beispiel Hyaluronsäure, Vitamine, Antioxidantien und PRP (Platelet rich plasma) zum Einsatz. Die Wirkstoffe stimulieren die Fibroblasten und in den tiefen Hautschichten findet eine Revitalisierung statt. Das Ergebnis ist ein sichtbarer Verjüngungseffekt im Gesicht, Hals und Dekolleté.

Was sind die Vorteile der Mesotherapie?

Durch die relativ geringe Injektionstiefe wird die Haut nur minimal gereizt. Die Mikroinjektionen erfolgen ausserdem in sehr geringen Dosierungen ausschliesslich an der zu behandelnden Körperstelle. Der Organismus wird dadurch kaum belastet, was die Mesotherapie besonders schonend macht. Dank innovativen Mesoguns, wie dem Vital Injector, ist die Behandlung zudem sicher und praktisch ohne Nebenwirkungen.
Ein weiterer Vorteil ist das vielseitige Einsatzgebiet der Mesotherapie: Dieses reicht von der Faltenglättung und Hautstraffung über die Behandlung von Aknenarben, Cellulite, Dehnungsstreifen bis zur effizienten Behandlung von Haarausfall.

Wo sind die Grenzen der Mesotherapie?

Trotz aller Vorzüge hat die Mesotherapie auch ihre Grenzen: Das gewünschte Behandlungsresultat kann nur dann erreicht werden, wenn die körpereigenen Reparaturmechanismen noch intakt sind. Dies betrifft vor allem die Haarwurzeln. Bei der Hautverjüngung haben die Lebensgewohnheiten wie Ernährung, Bewegung, UV-Strahlung, Alkohol und Nikotin einen wesentlichen Einfluss auf das Behandlungsresultat.

Die Mesotherapie in Zürich bei The Bodyclinic

In unserer Praxis in Zürich arbeiten wir bei der Mesotherapie mit dem Vital Injector. Das Gerät ist ein vollautomatisiertes Multi-Nadelsystem und steht für die modernste Form der Mesotherapie. Der Vital Injector garantiert die exakte und schnelle Injektion mit minimalen Schmerzen. Dosierung, Eindringtiefe, Vakuumdruck und die Geschwindigkeit können exakt auf die geplante Anwendung eingestellt werden. Ausserdem garantieren sterile Nadelmodule höchste Sicherheit.

Mesotherapie und Microneedling

Die Mesotherapie lässt sich übrigens optimal mit dem Microneedling kombinieren. Während das Microneedling für ein pralles und frisches Hautbild sorgt, wirkt die Mesotherapie in den tieferen Hautschichten, was zu einer Hautstraffung und Glättung von tieferen Falten führt. In unserer Praxis bieten wir diese Kombination als ganzheitliche Hautverjüngungs-Therapie an.

Haben Sie Fragen zur Mesotherapie? Oder wünschen Sie ein Beratungsgespräch in unserer Praxis in Zürich? Wir sind jederzeit gerne für Sie da.

Ihr Termin 044 387 99 20
your appointment
044 387 99 20

Folgen Sie uns